ARMATURENBEARBEITUNGS- UND PRÜFTECHNIK

EFCO und COVID-19

EFCO Logo Grafik zum Thema Social Distancing

Die durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hervorgerufene Pandemie zwingt Menschen weltweit, mit größer Achtsamkeit vorzugehen, um die Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 zu begrenzen oder zumindest zu verlangsamen.

Die EFCO Maschinenbau GmbH befindet sich nahe eines der am stärksten von der Pandemie betroffenen Gebiete Nordrhein-Westfalens. Als Unternehmen bemühen wir uns, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen und sie dabei zu unterstützen, die direkten Folgen der notwendigen Beschränkungen abzufedern.

Dienstreisen sowie Kundenbesuche vor Ort wie auch bei uns wurden eingestellt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verwaltung, Vertrieb und Konstruktion befinden sich abwechselnd im Home-Office. Ihre Kolleginnen und Kollegen in der Fertigung arbeiten nach wie vor, während wir Sorge tragen, dass die erforderlichen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln eingehalten werden. Die Betriebsdatenerfassung haben wir umgestellt, so dass sie kontaktlos bzw. mit Hilfe persönlicher Eingabestifte erfolgt. Arbeits- und Montageplätze werden nach Möglichkeit mit ausreichenden Abständen zueinander belegt. Im Einzelfall stehen Schutzmasken zur Verfügung.

In KW 15 (6. bis einschl. 13.04.) und ggf. darüber hinaus werden wir den Betrieb schließen. Unsere Kundenbetreuer sind jedoch auch während dieser Zeit für Sie erreichbar.

In der Zwischenzeit werden wir die neuesten Entwicklungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO, Englisch), dem Robert Koch-Institut (RKI) und unseren lokalen Behörden (Landkreis Düren) genau beobachten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und das uns entgegengebrachte Vertrauen und hoffen, Sie bald auch wieder bei uns in Düren begrüßen zu können.

Zeigen Sie Herz: Halten Sie Abstand