ARMATURENBEARBEITUNGS- UND PRÜFTECHNIK

Instandsetzung von Ventilsitzen und Armaturen in Hochdruckturbinen vor Ort

Bei der Instandsetzung beschädigter Dichtflächen in den Hoch- und Mitteldruckarmaturen von Turbinen sind verschiedene Herausforderungen zu bewältigen.

Mit der Kombination aus der CNC-gesteuerten Drehmaschine TD-2.02 NC in Sonderausführung und der CNC-gesteuerten Schweißvorrichtung wird die effiziente Bearbeitung komplexer Dichtsitzkonturen ermöglicht.

CNC-gesteuerte Drehmaschine TD-2.02 NC und CNC-gesteuerte Schweißmaschine

Der Einsatz beider Maschinen bietet folgende Vorteile:

  • TD-2.02 NC bestens für sowohl die Entfernung des beschädigten Dichtsitzes als auch die Wiederherstellung der Originalkontur geeignet.
  • CNC-gesteuerte Schweißanlage zur Aufpanzerung des beschädigten Ventilsitzes.
  • Einfache Anwendung der CNC-Programme durch den Bediener über ein grafisches User Interface. Zur Eingabe der Parameter sind keine Programmierkenntnisse erforderlich.
  • Beide Maschinen arbeiten mit der gleichen Programmierplattform.
  • Eine Spannvorrichtung für beide Maschinen gewährleistet genaueste Bearbeitungsergebnisse mit nur einer Einrichtung.